Wir machen mit

TV Verl ...


Presseerklärung des Landessportbundes NRW vom 22.01.2024

„Ausgrenzung und Rassismus haben im Sport keinen Platz“

Der Vereinssport steht für Miteinander, Teilhabe und Integration. Vor diesem Hintergrund begrüßen der Landessportbund NRW und seine Sportjugend die momentanen Demonstrationen gegen jeden Extremismus. „Wir sind vielfältig, in unseren Sportvereinen kommen Menschen mit unterschiedlicher Herkunft friedlich zusammen. Deswegen wenden wir uns entschieden gegen jede Form von Extremismus“, sagt LSB-Präsident Stefan Klett. Der Sportjugend-Vorsitzende Jens Wortmann ergänzt: „Wir müssen uns jetzt aktiv für die Sicherung unseres demokratischen Gemeinwesens einsetzen. Wir rufen unsere Vereine sowie alle Sportlerinnen und Sportler ausdrücklich auf, sich an entsprechenden Demonstrationen zu beteiligen und für unsere Werte einzustehen. Ausgrenzung, Rassismus und Antisemitismus haben bei uns keinen Platz.“