NRW-Sport-Konto (0)
KSB Gütersloh
KSB Gütersloh
Überwinde deinen inneren Schweinehund (Üdis)

Gehören Sie auch zu den Menschen, die eigentlich etwas für ihre Gesundheit tun wollen? Wie viele andere sind wahrscheinlich auch Sie sich im Klaren darüber, dass Ihnen mehr Bewegung, ausreichend Ruhe und Entspannung sowie gesunde Ernährung gut tun würden. Der festen Absicht zum Trotz stellt sich bei vielen Menschen ein innerer Zwist ein, der kaum zu überwinden scheint. Dieser Zwist hat viele Namen. Bekannt ist er vor allem als der „innere Schweinehund“.

Jeder von uns kennt ihn nur zu gut, denn meist gewinnt er gegen unsere guten Absichten. Aber muss das so sein? Er ist ein Teil von uns und lässt sich nicht ein für alle Mal „besiegen“. Und manchmal ist er auch eine Hilfe vor Überforderung. Wir sollten daher versuchen, mit ihm zu leben. Mit Sympathie für ihn, für uns selbst und einem Schmunzeln über die eigenen Schwächen.

Wie wäre es, wenn Sie Ihren inneren Schweinehund doch gleich einmal an die Hand nähmen und ihm die Welt zeigten? Legen Sie Ihre persönlichen Ziele selbst fest und bestimmen Sie, wie Sie diese erreichen möchten. Es geht nicht darum, gleich Bäume ausreißen zu wollen. Das überfordert nur. Es sind weder ein hartes Training noch Entbehrungen notwendig, sondern ein behutsames und wohl dosiertes Vorgehen. Schritt für Schritt. Und das bei guter Laune und mit viel Spaß an der Sache! Es gibt viele Ratgeber, die vorgeben zu wissen, was gut und richtig ist. Wichtiger als alle Bücher und CDs sind jedoch Menschen, die nachempfinden können, wie es Ihnen geht. Und die selbst einen inneren Schweinehund an der Leine führen. Menschen, die Ihnen zeigen, wie es gehen kann, finden Sie landesweit in den Sportvereinen.

Jede Altersgruppe findet im Sportverein Angebote mit dem Ziel, die Gesundheit zu stärken, Beschwerden vorzubeugen oder Erkrankungen zu bewältigen. Sie haben die Gewähr, dass alle Angebote fachlich von höchster Qualität sind und nur von Übungsleiter/innen mit spezieller Ausbildung betreut werden. Dafür bürgt der organisierte Sport. Für die Teilnahme an solchen Angeboten können Sie unter Umständen eine Förderung Ihrer Krankenkasse erhalten. Sowohl in der Prävention als auch in der Rehabilitation. Es lohnt sich nachzufragen.

Ansprechpartnerin

Franziska Holz
Referentin

Qualifizierung, Bewegt GESUND bleiben